Die Anregung von Kernen


Die Atomhülle und der Atomkern lassen sich verformen und anregen. Um ein Atomkern zu verformen braucht man etwa 1 Mio.-mal mehr Energie als zum Verformen der Hülle. Die Lebensdauer eines angeregten Atomkerns ist im Durchschnitt nur 1 Millionstel der Lebensdauer eines angeregten Zustands der Hülle

  • Energien --->10^ -12 (sprich: 10 hoch -12) bis 10^-15 Joule
10^ -12J = 1 pJ ("pico")

1. Methode für die Anregung des Kerns

  • Kernanregung :
Anregung des Kerns durch Photonen
Die Anregung des Kerns durch Photonen ist nahezu identisch mit der Anregung der Hülle durch Photonen es muss also fogende Voraussetztung erfüllt sein.
  • die Energie des Photons muss der benötigten Energie (die Energie die für die erste Anregung benötigt wird) entsprechen sie darf nicht mehr/weniger sein.

Der Unterschied zur Anregung der Hülle mit Photonen liegt in der benötigten Energie um den ersten Angeregten Zustand zu erhalten. Da diese sehr viel höher ist, also mehr Engerie benötigt wird, nennen wir diese energiereichen Photonen die "y-Strahlung" (Gammastrahlung)
Nach der Anregung ist der Kern schwerer geworden und hat die Energie absorbiert und gespeichert!

2. Methode für die Anregung des Kerns
  • Teilchen (Elektronen, Photonen/Neutronen----->Ruhmasse)
------> Teilchen müssen genug Energie haben

3. Methode für die Anregung des Kerns:
  • Durch chemische Reaktionen entstehen Reaktionsprodukte im angeregten Zustand
  • Beispiel : Gasflammme ------> Kohlenstoffisotop reagiert mit einem Proton zu einem angeregten
Stickstoffisotop

Zusammenfassung:
Atomkern wie auch die Atomhülle lassen sich anregen.
Im angeregten Zustand hat der Kern eine andere Form als im Grundzustand.
Wenn ein Kern angeregt wird speichert er er eine bestimmte Menge an Energie.


Die Masse des Atoms beim Anregen des Kerns und der Hülle:


Misst man die Große in Kg, so wird sie Masse genannt.
Bei Energie nennt man sie Joule.

Formel für Masse in Energie:
E= k x m

Energiezunahme ist so klein, sodass man das Schwerer werden gar nicht nachweisen kann.
Die Masse des Atoms beim Anregen der Hülle so gering, dass man davon fast nichts merkt.

Verglichen mit der Gesamtmasse des Thalliumkerns ist das immer noch wenig aber es ist schon so viel wie die Masse eines Elektrons.

Beim Anregen wird der Kern schwerer!